Der CSCS und Strength & Conditioning in Deutschland

Autor: Alexander Borgs CSCS TSAC-F

Ab Sommer 2022 wird der NSCA-Certified Strength and Conditioning Specialist® (CSCS®) auch in Deutschland und in deutscher Sprache verfügbar sein. Vom Lehrmaterial, über die theoretische und praktische Ausbildung in Vorbereitungskursen bis hin zum Examen wird die Qualifikation, die als Maßstab für Coaches in Profiligen wie der NFL oder NBA, dem US-College Sport, sowie vielen Olympischen Sportarten gilt, auch hierzulande den Standard an Qualität und Kompetenz für Strength & Conditioning Coaches und solche, die es werden wollen, setzen. Die IST-Hochschule University of Applied Sciences in Düsseldorf wird zudem als Deutschlands erstes Education Recognition Program (ERP) der National Strength and Conditioning Association die Ausbildung zum CSCS®, theoretisch wie praktisch, als möglichen Zusatzabschluss Ihres Masterstudiengangs “Trainingswissenschaft und Sporternährung” anbieten. In diesem Blog erhaltet ihr weitere Informationen darüber, wie auch ihr in Deutschland CSCS® werden könnt und wie auch eure Bildungseinrichtung zum ERP werden kann.


CSCS® auf Deutsch

Seit diesem Jahr befindet sich das Buch “Essentials of Strength Training and Conditioning - 4th Edition”, Human Kinetics, in der Übersetzung, um in 2022 die Grundlage der Ausbildung deutschsprachiger CSCS®s zu bilden. Neben dem Buch, das den Lehr- und Lerninhalt definiert, wird selbstverständlich das Examen ebenfalls auf Deutsch angeboten. Alle Inhalte und Rahmenbedingungen, die es zu erfüllen gilt, um CSCS® zu werden, bleiben bestehen. Dazu zählen:


a) ein abgeschlossenes Bachelorstudium, unabhängig der Orientierung,
b) ein Erste-Hilfe-Schein mit AED (Defibrillator) Qualifikation, der nicht älter als 1 Jahr sein darf,
c) das Bestehen des computerbasierten CSCS® Examen (auf Deutsch) mit den Kategorien:

  1. Wissenschaftliche Grundlagen inkl. Trainingswissenschaften (z.B. Physiologie, Biomechanik, Energiesysteme), Ernährung und Sportpsychologie
  2. Praxis/Anwendungsspezifisch inkl. Trainingsmethoden & Übungstechnik/-form (u.a. durch Videoanalyse), Trainingsprogrammdesign, Testing & Auswertung, Organisation & Administration

Der Inhalt des CSCS® berücksichtigt das interdisziplinäre Wissen (z.B. Ernährung o. Psychologie), das vom modernen Strength & Conditioning (S&C) Coach, besonders in der Arbeit mit Athleten, vorausgesetzt wird, um dessen primären Aufgaben - Verletzungsrisiko zu mindern und Leistungsfähigkeit zu steigern - zu erfüllen. Der Mensch ist vielschichtig und mehr als nur ein Körper. Somit muss auch ein S&C Coach vielseitig und fachübergreifend ausgebildet sein und grundlegende Kenntnis in angrenzenden Bereichen besitzen. Dies zeichnet die Qualität und den Stellenwert der Qualifikation CSCS® aus. Mit der wachsenden Nachfrage an Qualität im Training für Sport, Beruf, Freizeit und Gesundheit, dem Wachstum der Randsportarten sowie dem steigenden Interesse an Corporate Fitness- und Wellness-Programmen im deutschsprachigen Raum, bedarf es qualifizierter Coaches, die dieser Nachfrage sowie den Bedürfnissen und Anforderungen der Menschen in diesen Bereichen bestmöglich gerecht werden können. Für mehr Informationen über den CSCS® (auf Englisch) besucht: https://www.nsca.com/certification/cscs/


Die IST-Hochschule University of Applied Sciences und der CSCS®


Mit der Entwicklung des Bachelor of Arts Studiengangs “Fitnesswissenschaft” und des Master of Arts (MA) in “Trainingswissenschaft und Sporternährung” durch Prof. Dr. Stephan Geisler hat die IST-Hochschule in Düsseldorf zwei international anerkannte Hochschulabschlüsse mit trainingswissenschaftlichen Schwerpunkt geschaffen. Unter der Leitung von Prof. Dr. Thimo Wiewelhove, Studiengangsleiter des MA der Trainingswissenschaft und Sporternährung, und seinen Kollegen wird der CSCS® auf Deutsch den Studierenden an der IST Hochschule ab Sommer 2022 ermöglicht. Prof. Dr. Thimo Wiewelhove und Dr. Stephan Geisler haben sich des Weiteren in den letzten Monaten um den Education Recognition Program (ERP) Status der NSCA für die IST Hochschule bemüht. Der ERP Status gestattet Fort- und Weiterbildungseinrichtungen mit zugelassenen und standardisierten Strength & Conditioning oder Personal Training Curricula, Teilnehmer für den CSCS® oder den NSCA-Certified Personal Trainer® (CPT®) auszubilden. Das Curriculum bzw. der Lehrplan der IST-Hochschule in Düsseldorf, welcher für die Anerkennung auf Englisch übersetzt werden musste, entspricht den Anforderungen und Standards nach den Richtlinien der Council on Accreditation of Strength and Conditioning Education (CASCE). Als einziges NSCA-ERP in Deutschland freut sich die IST Hochschule auf weitere Mitstreiter, um die Trainingswissenschaft und Strength & Conditioning in Deutschland weiter voranzutreiben. Für mehr Informationen zum Education Recognition Programm für eure Hochschule (auf Englisch) besucht: https://www.nsca.com/erp/


Mit dem NSCA-CSCS® auf Deutsch wollen wir existierenden und angehenden Athletik-, Fitness-, und Gesundheitstrainer*innen im deutschsprachigen Raum die Möglichkeit geben, sich einerseits weiterzubilden aber auch sich für ihren weiteren Karriereweg zu positionieren. Unsere Mission mit dem zukünftigen NSCA Global Chapter Germany ist es die Trainingswissenschaft, sowie den deutschen Sport in jeglicher Hinsicht zu bereichern, diesen einen größeren Stellenwert hierzulande und international beimessen und vor allem Coaches und Athleten und solche, die es werden wollen, eine Bühne zu geben sich zu verwirklichen, umfangreich und qualitativ ausgebildet zu werden und den größtmöglichen positiven Einfluss in ihrem Umfeld zu haben. Folgt uns Instagram @nsca_germany oder Facebook und LinkedIn “NSCA GC Germany” für die nächsten Schritte in diesem bedeutungsvollen Vorhaben für Sport, Fitness und Gesundheit in Deutschland. Wir hoffen, auch einige von euch zukünftig in unseren Reihen willkommen zu heißen - durch aktive Mitarbeit im zukünftigen NSCA Global Chapter Germany oder aber durch eure Publikationen, Artikel und weiteren Content, den ihr mit anderen Strength & Conditioning Professionals und Wissenschaftlern in Deutschland teilen möchtet.

1. Erste deutsche Strength & Conditioning Online Conference im Dezember

Wir freuen uns darauf, hoffentlich viele von euch bei der ersten deutschen Strength & Conditioning Online Conference am Wochenende des 4. & 5. Dezembers 2021 begrüßen zu dürfen, um mit euch eine große und solide Basis für Strength & Conditioning und die Trainingswissenschaften in Deutschland zu schaffen. Die virtuelle Teilnahme an beiden Tagen und allen Vorträgen der Konferenz ist KOSTENLOS. Aufgrund der steigenden Nachfrage wird die Veranstaltung jedoch ebenfalls vollständig aufgezeichnet. Diese Aufzeichnung kann zur Unterstützung des Aufbaus der NSCA Global Chapter Germany und Strength & Conditioning in Deutschland für eine Umlage von 39,00€ und nur von registrierten Teilnehmern erworben werden.

Quellen:

NSCA Certified Strength & Conditioning Specialist:https://www.nsca.com/certification/cscs/
NSCA Education Recognition Program:
https://www.nsca.com/erp/
IST-Hochschule BA “Fitnesswissenschaft”: https://www.ist-hochschule.de/bachelor-fitnesswissenschaft-und-fitnessoekonomie-dual
IST-Hochschule MA “Trainingswissenschaft und Sporternährung: https://www.ist-hochschule.de/master-trainingswissenschaft-sporternaehrung