Dr.

Lutz Herdener

Dr. Lutz Herdener promovierte an der Technischen Universität in München im Bereich der Leistungsphysiologie und Trainingslehre. Neben seiner Tätigkeit als Referent und Ausbilder war er selbst lange Zeit als National- und Athletiktrainer tätig und betreut immer noch verschiedene Profisportler und- vereine. Zu seinen Schwerpunkten zählt neben der Periodisierung und Trainingsgestaltung der Transfer wissenschaftlicher Erkenntnisse in die Trainingspraxis. Grundlage seines Konzepts ist eine ganzheitliche und anwendbare Nutzung leistungssteigernder Maßnahmen für Einzel- und Mannschaftssportler.

Thema

Titel: Athletiktraining – Programming in Theorie und Praxis

Praxis und wissenschaftliche Theorie werden häufig als zwei gegenläufige Ansätze gesehen. Dabei lassen sich beide Ansätze gewinnbringend miteinander verbinden. Wissenschaftliche Erkenntnisse lassen sich in der Praxis auf Tauglichkeit adaptieren und bilden die Basis für verschiedenen Trainingsmodelle. Gleichzeitig können dogmatische Vorgehensweise und Erfahrungswerte aus der Praxis durch die Forschung evaluiert, erklärt und optimiert werden. Ein entsprechender Zugang oder zumindest eine Aufgeschlossenheit zum jeweils anderen Gebiet ist eine Grundlage für erfolgreiche Trainingssteuerung.

Mehr Referenten

Dennis Wellm

Dennis Wellm

ZUM REFERENTEN
Jan Wilke
Dr.

Jan Wilke

ZUM REFERENTEN
Lutz Graumann
Dr.

Lutz Graumann

ZUM REFERENTEN
Martin Zawieja

Martin Zawieja

ehem. Athlet, Langhantelexperte
ZUM REFERENTEN
Dennis Sandig

Dennis Sandig

ZUM REFERENTEN
G. Gregory Haff

G. Gregory Haff

Ph.D. C.S.C.S._D, FNSCA
ZUM REFERENTEN
Mehr Referenten

Registration

sign up for our newsletter and further informations to the conference
Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzerklärung der NSCA GC Germany / I hereby accept the data protection declaration of the NSCA GC Germany
Danke das du dich registriert hast.
UPPS! ES ES ETWAS SCHIEFGELAUFEN. BITTE VERSUCH ES NOCH EINMAL!